Wildnistag(e) für Schulklassen

Einen Tag lang eintauchen in die Natur

„Der Wildnisstag war für meine Klasse (4a) ein absolut tolles und nachklingendes Erlebnis. Die Kinder haben die Zeit im Wald unheimlich genossen und wir werden es so oft es geht wiederholen und uns einfach einige Minuten Auszeit in „unserem Wald“ gönnen. Ich habe großes Interesse den Wildnistag ggf. in der 5. Klasse zu wiederholen.“ Elisabeth Cavan, Heinrich-Zille-Grundschule Stahnsdorf

Je nach Alter der Kinder, nach Lage der Schule, nach Klassengröße und anderen Gegebenheiten entwickeln wir Vorschläge für nachhaltig beeindruckende Wildnistage.

Lernen wird so zum Erlebnis, bei dem Begeisterung, Lebendigkeit und Gemeinschaftsgefühl zusehends wachsen. Das Wissen über Bäume, Tiere und Pflanzen erwerben wir im Spiel und im Kreis sitzend sprechen wir von Herzen und singen alte, verbindende Lieder.

Wildnistag(e)

Dauer: nach Absprache, meist drei bis vier Stunden

Kosten: je nach Gegebenheiten 12 bis 17 Euro pro Kind, meist finanziert über die Klassenkasse

Ort: wir machen Vorschläge und finden gemeinsam die passende „Wildnis“

Inhalt: individuell abgestimmt auf die Wünsche der jeweiligen Klasse

In der vergangenen Zeit waren wir mit folgenden Schulen draußen unterwegs.

  • Evangelisches Johanniter Gymnasiums Wriezen
  • Carl von Ossietzky Oberschule Berlin
  • Waldorfschule Frankfurt Oder
  • Freie Schule Fläming e.V.
  • Freie Schule Woltersdorf e.V.
  • Clara-Grunewald-Grundschule Berlin
  • Grundschule Wilhelmsruh
  • Grundschule am Planetarium
  • Heinrich-Zille-Grundschule Stahnsdorf