Schule in und mit der Natur

Lernen wie bei den Naturvölkern

Unser Klassenzimmer ist die Natur, wir kommen im Kreis zusammen, wie es alle Naturvölker der Welt seit Jahrtausenden tun. Wir achten den Wind, die Vogelleute, die Bäume, die gesamte Schöpfung als Lehrer. Und wir üben uns darin, ihren Lehren zu lauschen. Durch Spiele, durch Schleichen, durch altes Handwerk, durch Rituale und durch Lieder. Fragen sind wichtiger als Antworten, auch das lernen wir kennen. Je nach Alter der Kinder, nach Lage der Schule, nach Klassengröße und anderen Gegebenheiten entwickeln wir Vorschläge für nachhaltig beeindruckende Wildnistage. 

 

Angebote

Wildnistag(e) in Ihrer Schule

Je nach Alter der Kinder, nach Lage der Schule, nach Klassengröße und anderen Gegebenheiten entwickeln wir Vorschläge für nachhaltig beeindruckende Wildnisstunden oder auch Wildnistage.

Termine und Kosten: auf Anfrage

Ort: Je nach Gegebenheit

 

Klassenfahrten

Die Dauer unseres gemeinsamen Weges ist von Schulklasse zu Schulklasse unterschiedlich. Meinst sind es vier bis fünf Tage.

Termine und Kosten: auf Anfrage

 

„Die Fahrt klingt bei allen noch sehr nach. Sowas macht ja unglaublich viel mit der Gemeinschaft, wie wir feststellen. Alle gehen sehr relaxed und freundlich miteinander um, es wird öfter „Ho!“ gerufen. An der Wand im Klassenraum hängen jetzt Jürgens Kraft-Tiere, alle forschen gerade mächtig zu ihrem Tier. Die Kinder haben wunderbare Texte zu verschiedenen Erlebnissen geschrieben, viele drückten auch ihre Dankbarkeit aus.“ (Katja, Lehrerin Klassenfahrt)

 

Für Pädagog*innen

Wildnispädagogik für die Arbeit an Schulen

Du bist Lehrer*in, Lernbegleiter*in oder Erzieher*in und würdest am liebsten selbst deine Liebe und Begeisterung für die Natur in deinen Unterricht oder im Hort einfließen lassen? Hierfür bräuchtest du noch ein paar Fähigkeiten und Fertigkeiten aus dem Bereich der Wildnispädagogik und Naturverbindung? Dann ist unsere Jahresausbildung Wildnispädagogik für die Arbeit an Schulen genau das Richtige!

 

Wildnispädagogik trifft Schule

Von Mai bis Dezember 2015 war es unser Ziel, Lehrkräfte an brandenburgischen Schulen von dem Wert und der besonderen Bedeutung wildnispädagogischen Arbeitens zu begeistern. 

Das Projekt ermöglichte interessierten LehrerInnen im Rahmen einer zweitägigen Fortbildung wildnispädagogische Methoden und Arbeitsweisen kennen zu lernen sowie gemeinsam mit erfahrenen WildnispädagogInnen wildnispädagogische Angebote zu entwickeln, die passgenau auf den schulischen Bedarf zugeschnitten sind. 

Als Inspiration für zukünftige Projekte und mögliche Zusammenarbeiten liegt nun die Abschlussdokumentation vor:

Abschlussdokumentation „Wildnispädagogik trifft Schule